Veröffentlicht inFood & Drinks

Bitter Sweet Symphony: Rezept für Aperol Gin Cocktail

Aperol ist ein Cocktail Klassiker. Doch nicht nur mit Prosecco, auch mit Gin lässt er sich gut mixen – für eine „Bitter Sweet Symphony“.

Aperol Gin Cocktail: Bittersweet Symphony
u00a9 Haris - stock.adobe.com

Diese 3 Fehler machen die meisten bei Aperol Spritz

Was wäre der Sommer ohne Aperol Spritz? Wer sich den Drink am liebsten selbst mixt, begeht oft einen dieser drei typischen Fehler.

Du denkst, wir haben dir schon längst alle Aperol-Cocktail-Ideen präsentiert. Fehler! Wir finden immer wieder neue Kombinationen für den beliebten Aperitif aus Italien. Heute im Angebot: „Bitter Sweet Symphony„, eine wilde Mischung aus Aperol, Gin und Punt e Mes. Wie du ihn zubereitest, verraten wir dir hier.

Bitter Sweet Symphony: Zutaten

Für zwei Gläser mit „Bitter Sweet Symphony“ brauchst du nur wenige, aber feine Zutaten:

  • 60 ml Aperol
  • 120 ml Gin
  • 60 ml Punt e Mes
  • 1 Orangenscheibe zur Garnitur

Auch schon gewusst? Aperol Spritz Eis: Sommer-Cocktail als Eis am Stiel

Was ist Punt e Mes?

Punt e Mes ist ein italienischer, aromatisierter Wermut. Es ist ein Aperitif-Wein, der mit einer Vielzahl von Kräutern und Gewürzen wie Chinarinde, Muskatnuss und Zimt aromatisiert wird. Wenn du keinen im Supermarkt finden konntest, kannst du auch einen roter/süßer Wermut oder Amaro kaufen und für das Rezept einsetzen.

Rezeptidee! Aperol Spritz Gelee: Nicht als Drink, sondern aufs Brot!

Zubereitung für deine Bitter Sweet Symphony

Die Zubereitung ist denkbar einfach und in wenigen Schritten erledigt.

  • Fülle ein gekühltes Cocktailglas mit Eiswürfeln.
  • Gib Aperol, Gin und Punt e Mes in einen Shaker und schüttele kräftig.
  • Siebe die Mischung über die Eiswürfel im Glas ab.
  • Garniere deine zwei Gläser mit einer Orangenscheibe.

Der Cocktail beinhaltet viel Alkohol, sei also vorsichtig, trink nicht zu viele auf einmal davon! Die Bitterkeit des Aperols und die Kräuternoten des Punt e Mes treffen auf die erfrischende Wacholdernote des Gins. Zusammen ergeben sie einen ausgewogenen, bittersüßen Cocktail, der deine Sinne belebt. Und die Orange unterstreicht die fruchtigen Aromen.

Leckere Idee! Aperol Gummibären: Süßer Snack einfach selbstgemacht

Keine Lust auf Alkohol in deinem Aperol Cocktail?

Probier doch mal das statt der Standard-Zutaten:

Paper Plane Cocktail: Moderner Klassiker mit Aperol-Kick

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

Du magst unsere Themen? Dann lies uns auch bei Google News.


Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.