Veröffentlicht inSternzeichen

Sternzeichen & Dating-App: Manifestation & Offenheit ist Gen Z wichtig

Beim Tindern schaust du in der Bio auch immer zuerst aufs Sternzeichen? Das und noch mehr ist der Gen Z heutzutage wichtig beim Dating.

Sternzeichen & Dating-App: Das ist Gen Z heute wichtig
u00a9 Miha Creative - stock.adobe.com

Astrologisches Geburtshoroskop: Warum du es brauchst und was es beinhaltet

Wenn du dich mit deinem Sternzeichen schon gut auskennst, aber ein noch tiefgreifenderes Wissen über dich und deine Persönlichkeit bekommen willst, solltest du dich näher mit dem Thema Geburtshoroskop beschäftigen.

Du bist auf der Suche nach der großen Liebe, aber irgendwie läuft es einfach nicht rund? Vielleicht liegt es ja an deinem Sternzeichen! Laut des „Future of Dating„-Reports von 2023 von Tinder spielt Astrologie für die Generation Z eine immer größere Rolle beim Dating. Lass uns gemeinsam einen Blick auf diesen aufkommenden Trend werfen.

Sternzeichen als Matching-Kriterium laut Tinder-Report

Fast jedes dritte Tinder-Mitglied zwischen 18 und 25 Jahren nutzt mittlerweile Astrologie, um potenzielle Partner einzuschätzen. Sternzeichen sind die am häufigsten genannten Eigenschaften in den Tinder-Bios dieser Altersgruppe. Tinder hat dafür mit der Star-Astrologin Lisa Stardust zusammengearbeitet hat, um astrologische Tipps und Vorhersagen für den „Summer of Love“ 2023 zu geben.

Gewusst? Tinder Statistik 2024: Lohnt sich die App überhaupt?

Manifestation statt Sternzeichen

Astrologie ist nicht der einzige Trend, der die Dating-Welt der Gen Z erobert. Ganze 41 % sehen Manifestation – also die mentale Visualisierung von Wünschen – sogar als wichtiger für die Partnersuche als Sternzeichen an. Fast ein Drittel der Tinder-Mitglieder gibt zu, die sogenannte „Astro-Manifestation“ zu nutzen, um Liebe und Leben strategisch zu planen.

Die beliebtesten Sternzeichen auf der Dating-App Tinder

Dating: Die beliebtesten Sternzeichen bei Tinder
Dating: Die beliebtesten Sternzeichen bei Tinder – bist du dabei? Foto: adobe.stock.com via canva.com [M]

Schon probiert? Sternzeichen: Perfekte Orte für ein Date laut Horoskop

Offenheit und Authentizität

Neben Astrologie und Manifestation zeichnet sich die Dating-Kultur der Gen Z aber auch durch eine große Offenheit und Authentizität aus. 64 % sind bereit, peinliche Situationen in Kauf zu nehmen, solange sie echt gemeint sind. Und für 75 % wird ein potenzieller Partner noch attraktiver, wenn er offen für Themen wie mentale Gesundheit und persönliches Wachstum ist.

Sternzeichen, die niemand daten will! Gehörst du dazu?

Du magst unsere Themen? Folge wmn.de auf Social-Media.

Du magst unsere Themen? Dann lies uns auch bei Google News.

Was lernen wir daraus?

Der „Future of Dating“-Report zeigt deutlich, dass die Gen Z Dating pragmatischer und spiritueller angeht als ihre Vorgänger. Astrologie und Manifestation spielen eine zentrale Rolle und helfen den jungen Singles dabei, den richtigen Partner zu finden. Gleichzeitig ist Authentizität oberstes Gebot – peinliche Momente inklusive. Ob dieser Trend von Dauer ist, wird sich zeigen. Eins ist jedoch sicher: Die Welt des Datings wandelt sich und die Sterne scheinen eine wichtige Orientierungshilfe zu sein.

Astrologisches Geburtshoroskop: Warum du es brauchst und was es beinhaltet, erfährst du oben im Video.