Veröffentlicht inFood & Drinks

Steak grillen auf dem Gasgrill: Diesen Fehler solltest du vermeiden

Du willst Steak grillen und hast einen Gasgrill, aber keine Ahnung, wie du vorgehen musst? Wir zeigen es dir.

Steak grillen Gasgrill
u00a9 kieferpix - stock.adobe.com

Tipps für das perfekte Steak beim Grillen

HeyGen / Dieses Video wurde mit der Hilfe von einer KI erstellt und von der Redaktion sorgfältig geprüft.

Fleischliebhaber:innen wissen, dass ein saftiges Steak vom Grill ein wahrer Genuss sein kann. Besonders praktisch für die Zubereitung ist ein Gasgrill. Doch es gibt einen Fehler, den viele Menschen dabei machen. In diesem Artikel verraten wir dir, welcher das ist und wie Steak grillen mit dem Gasgrill funktioniert.

Warum eignet sich ein Gasgrill gut, um darauf Steak zu grillen?

Ein Gasgrill bietet einige Vorteile, die das Grillen von Steaks zu einem angenehmen Erlebnis machen. Hier sind einige Gründe, warum ein Gasgrill eine gute Wahl ist, um Steak zu grillen:

  • Präzise Temperaturregelung: Ein Gasgrill ermöglicht eine präzise Temperaturregelung. Du kannst die Hitze schnell und einfach anpassen, um das Steak auf den gewünschten Garpunkt zu bringen. Durch die Verwendung der verschiedenen Brennerzonen kannst du unterschiedliche Temperaturbereiche auf dem Grill schaffen, um das Steak perfekt zu garen.
  • Schnelles Aufheizen: Im Vergleich zu Holzkohlegrills heizen Gasgrills in der Regel schneller auf. Du musst nicht auf die Glut warten, sondern kannst den Grill in wenigen Minuten einschalten und mit dem Grillen beginnen. Dies ist besonders praktisch, wenn du nicht viel Zeit hast oder spontan grillen möchtest.
  • Einfache Reinigung: Gasgrills sind oft mit abnehmbaren Grillrosten und Auffangschalen ausgestattet, die die Reinigung erleichtern. Durch die einfache Bedienung des Gasgrills ist auch die Reinigung nach dem Grillen weniger zeitaufwendig.

Wie grillt man ein Steak auf dem Gasgrill?

Das Grillen eines Steaks auf einem Gasgrill erfordert einige Schritte, um das beste Ergebnis zu erzielen. Ein häufiger Fehler ist, das Fleisch direkt vom Kühlschrank auf den Grill zu legen. So kann es passieren, dass es am Ende nicht gleichmäßig durchgegart wird.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du ein Steak auf dem Gasgrill grillen kannst:

  1. Vorbereitung: Beginne damit, das Steak etwa 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank zu nehmen, um es auf Raumtemperatur zu bringen. Würze das Steak großzügig mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen nach Geschmack. Lasse es ruhen, während du den Gasgrill vorheizt.
  2. Vorheizen des Grills: Schalte den Gasgrill ein und heize ihn auf die gewünschte Temperatur vor. Je nach Dicke des Steaks und dem gewünschten Garpunkt kannst du eine hohe Hitze für ein scharf angebratenes Steak oder eine mittlere Hitze für ein Medium Steak wählen.
  3. Direktes Grillen: Lege das Steak auf den vorgeheizten Grillrost und schließe den Deckel. Lasse das Steak für einige Minuten grillen, ohne es zu bewegen, um eine schöne Kruste zu bilden. Die genaue Grillzeit hängt von der Dicke des Steaks und dem gewünschten Garpunkt ab. Drehe das Steak um und grille es auf der anderen Seite.
  4. Indirektes Grillen: Wenn das Steak auf beiden Seiten angebraten ist, verschiebe es auf eine kühlere Seite des Grills oder reduziere die Hitze. Dies ermöglicht langsameres und schonenderes Garen des Steaks. Decke den Grill ab und lasse das Steak weiter garen, bis es den gewünschten Garpunkt erreicht hat. Verwende ein Grillthermometer, um die Innentemperatur des Steaks zu überprüfen.
  5. Ruhen lassen: Entferne das Steak vom Grill und lasse es für einige Minuten ruhen, damit sich die Säfte im Fleisch verteilen können. Dadurch wird das Steak noch saftiger.

Steak grillen auf dem Gasgrill: Was sollte man beim Kauf beachten?

Bevor du ein Steak auf dem Gasgrill zubereiten kannst, benötigst du natürlich den richtigen Gasgrill. Achte auf die Qualität des Grills und die verwendeten Materialien. Ein hochwertiger Gasgrill ist langlebiger und bietet eine bessere Leistung. Überlege, wie viele Personen du normalerweise bewirten möchtest und wie viel Platz du zur Verfügung hast. Wähle einen Grill, der deinen Bedürfnissen gerecht wird und genügend Platz zum Grillen deiner Steaks bietet.

Die Leistung und Anzahl der Brenner sind wichtig, um die gewünschte Temperatur und Hitzeverteilung auf dem Grill zu erreichen. Mehr Brenner bedeuten in der Regel eine bessere Kontrolle über die Hitzezonen. Überlege, ob du bestimmte Funktionen wie Seitenbrenner, Infrarotbrenner oder eine Grillfläche zum Warmhalten benötigst. Diese zusätzlichen Funktionen können das Grillen noch vielseitiger machen.

Weiterlesen: Gasgrill: Für wen lohnt sich die Anschaffung?

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autor:innen recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält wmn eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer:in verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.